Strategien zur nachhaltigkeit

Energetische Beratung

Wie wir unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten

Die Bundesregierung hat sich klar zum Erreichen der im Pariser Klimaabkommen vereinbarten Ziele bekannt.
Neben der Mobilität und der Industrie trägt vor allem die Wohnungswirtschaft einen großen Teil zum CO2-Ausstoß bei.

Der Lebenszyklus einer Immobilie besteht aus Planung, Bau, Betrieb und Sanierung oder Abriss.

Der Betrieb einer Immobilie nimmt hierbei die längste Zeit in Anspruch.

0 +

Millionen Wohnungen in
Deutschland

0 %

Beitrag der Wohnungen zum
CO2 Ausstoß in Deutschland

0

Millionen Tonnen
Treibhausgas in 2020

Unsere Mission ist es, in dem in unsere Verantwortung fallenden Bereich das Bestmögliche zu tun, um auch der Generation nach uns einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen.

Unsere Ziele

Wir achten bei unserem Immobilienbestand darauf, dass in den Bereichen des Gemeinschaftseigentums energieschonend und sparsam umgegangen wird.

Allein durch den Umstieg von Ein-Aus-Schaltern zu Tasterwippen im Treppenhaus oder im Keller lässt bis zu 50% des Stromverbrauchs reduzieren.

Neben der Mobilität und der Industrie trägt vor allem die Wohnungswirtschaft einen großen Teil zum CO2-Ausstoß bei.

Dies bedeutet, dass wir, wenn möglich, nur Heizungssysteme einplanen, die von erneuerbaren Energien betrieben werden.

Konzepte zu Solarthermie und Photovoltaik ergänzen diesen Ansatz, wenn umsetzbar.